Die Geschichte der Bed and Breakfast Scola Veja

b&b scolaveja susa chianocco

Die “Scola Veja”, von der alten Schule des Piemont, war die alte Schule des Borgata, wobei in den beiden Etagen, wo das B & B dort untergebracht ist, in der Tat mehrere Klassenzimmer , gab es Kinder in der gleichen Klasse von mehreren Klassen waren.
Im Obergeschoss auch der Raum auf der Rückseite wurde in einem kleinen Bereich umgewandelt, wo der Lehrer schlief.

Der Lehrer in jenen Tagen ging am Sonntagabend in die Gemeinde und ging am Samstagnachmittag nach unten, wie es nur der Weg war, die aus dem Tal des Berges geführt und war nicht bequem klettern nach oben und unten jeden Tag.
Im Zweiten Weltkrieg wurde es von den Bewohnern benutzt sogar sich selbst zu finden an Festtagen tanzen.

Die Borgata der Partei als Santa Maria Maddalena der 22/07 und der 16/01 San Marcello, der auf dem nächsten Sonntag gefeiert werden
Die Schule wurde als solche bis in die 60er Jahre eingesetzt.
Zu dieser Zeit im Dorf gab es drei Brotbacköfen und drei Lebensmittelgeschäfte sowie die Tavernen.

Heute ist die alte Schule und werden u Bett und breackfast “Scòla Vèja” .die Besitzer auf, sich zu konzentrieren, hat sich entschieden, und auf der Gemeinde. Im Vorfeld Kenntnis vieler dieser verzauberten Ort, wo die Zeit stehen geblieben ist.

Vor allem ausländische Touristen oder sind fasziniert
Probieren Sie es selbst heraus